Hallo, MusikSofa! Ines Perndorfer im Gespräch

Wir haben uns Ines an einem lauwarmen Märztag geschnappt und ihr mal die Fragen gestellt, die sich wohl jeder stellt. Wer ist das eigentlich, der da immer so vor der Kamera steht und warum macht sie das überhaupt? Lest hier das exklusive Interview einer aufstrebenden Sänger und Gitarristin aus Österreich.

Interview MusikSofa + Ines Perndorfer

Ines Perndorfer ist 23 Jahre jung und kommt aus dem beschaulichen Mauthausen in Österreich. Bereits seit 13 Jahren spielt sie nun Gitarre und singt für ihr Leben gerne. Neben MusikSofa schreibt Ines Songs, gibt Auftritte im Raum Österreich, spielt in Filmen mit und ist unter anderem aus Youtube und „The Voice“ bekannt.

Hallo Ines, wie gehts dir?

Hallo Prince. Außer einer Erkältung ist alles super bei mir. Danke für die Einladung

Gerne. Kannst du dich in 2 Sätzen für deine Schüler beschreiben?

Puh, da reichen wohl keine 20 Bücher (lacht). Aber das meiste was man über mich wissen muss steht wohl schon in der Einleitung. Ich bin ein fröhlicher Mensch, der gerne bei jeder Gelegenheit lacht und sich gerne mit Menschen umgibt, die das auch tun. Und Essen mag ich mindestens genauso gerne.

Du kommst gerade aus England zurück. Was hast du da gemacht?

Ich musste für einen meiner Filme zur Premiere nach Manchester. Ich habe in dem Film eine darstellende Rolle gehabt. Das Wetter war okay (für englische Verhältnisse) aber es hat ein riesen Spaß gemacht so viele Interessierte an einem Ort zu haben. Aber mit Erkältung war das alles etwas anstrengend.

Was machst du noch außer schauspielern?

Nunja. Insgesamt bin ich sehr künstlerisch veranlagt. Neben der Schauspielerei singe ich gerne, spiele Gitarre oder drehe auch Videos. Ich habe schon in meiner Kindheit damit begonnen und seitdem auch nicht mehr aufgehört. Nach meinem Auftritt bei „The Voice“ hat sich das eigentlich nur noch mehr intensiviert.

Kann man deine Songs irgendwo kaufen / hören?

Wie du weißt habe ich mittlerweile 3 eigene Songs komponiert. Eine CD gibt es zur Zeit noch nicht, wird aber irgendwann mal kommen. Und dann findest du diese auch sicher auf MusikSofa. Aktuell habe ich nur mein Youtube Kanal.

Jetzt Ines Videos anschauen

 

 Widmen wir uns den spannenden Fragen: Dein Lieblings Walt Disney Film?

Bitte ergänzen

 Dein Lieblingsessen und deine Lieblingssportart?

Bitte ergänzen

 Familie oder Tiere?

2 Schwestern und einen Hund. Beides ist mir sehr wichtig und gibt mir oft Halt.

 Ok. Wer noch mehr über dich erfahren will. Wie erreicht man dich?

Ich bin, wie jeder andere auch, über meinen Benutzer hier auf MusikSofa erreichbar. Einfach eine Nachricht oder ein Pinnwandeintrag schreiben. Alternativ habe ich auch einen Youtube Kanal und poste gelegentlich etwas auf der Facebook Seite (MusikSofa). Oder natürlich beim Gitarrenunterricht 🙂

Jetzt Ines Videos anschauen

 

 Erzähl uns wie du zu MusikSofa gekommen bist.

Bitte ergänzen

 Was hälst du von der Idee von MusikSofa?

Bitte ergänzen

Kannst du den Lesern noch etwas mehr erzählen was deine Aufgaben hier sind?

Ich kümmer mich hier vor allem um den inhaltlichen, konzeptionellen Part. Deine musikalischen Kenntnisse sind ja eher die eines Schimpansen. Dementsprechend kümmere ich mich um alles was irgendwie mit Musik zu tun hat: Die Gitarrenauswahl, die Premium und Grundkurs Videos.

Du hast erwähnt du gibst Gitarrenunterricht. Kann man das auch über MusikSofa machen?

Ja, genau. Für angemeldete Benutzer ist es möglich mit mir Gitarrenunterricht über die Webseite zu organisieren. Hierbei können wir ganz konkret auf die Anforderungen von jemanden eingehen und Tipps & Tricks geben, welche Videos zum Beispiel intensiver geschaut werden können. Wir betrachten das aber eher als Unterstützung zu den Videos im Vergleich zu klassischen 1:1 Unterricht.

 Für wen ist MusikSofa geeignet?

Also ich denke MusikSofa ist für jeden geeignet, der gerne Gitarre lernen möchte, aber aus irgendwelchen Gründen keinen Gitarrenlehrer oder Musikschule sucht. Das können finanzielle Gründe sein, da ein persönlicher Gitarrenlehrer wirklich teuer ist, oder auch persönliche Gründe sein. Es gibt einfach Menschen, die lieber für sich alleine lernen und proben, da sie bei einem Lehrer sich nicht so öffnen können.

 Danke für deine Zeit! Das letzte Wort bleibt dir..

Bitte ergänzen

Jetzt Ines Videos anschauen

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Profilbild von H2Prince H2Prince sagt:

    Willkommen an Board und Danke für das angenehme Gespräch!

    Viele Grüße
    H2Prince

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.